Das Joint Venture ATT

Zwei Global Player. Ein gemeinsames Ziel.

Aerospace Transmission Technologies

Ein 50:50 Joint Venture von Liebherr-Aerospace und Rolls-Royce

Aerospace Transmission Technologies wurde 2015 mit dem Auftrag gegründet, die Fähigkeit und Kapazität zur Produktion von Leistungsgetrieben für eine neue Generation von Rolls-Royce-Flugzeugtriebwerken zu entwickeln. Rolls-Royce definiert das Design sowie die Integration des Leistungsgetriebes in künftige Triebwerke und leitet die Testaktivitäten. Hierfür wurde ein neues Testzentrum am Standort Dahlewitz südlich von Berlin gebaut. Unser Ziel ist die Produktion der besten Luftfahrt-Leistungsgetriebe der Welt. Durch konsequente Innovation treiben wir die Getriebefertigung über die derzeitigen Möglichkeiten voran. Wir sind ein leistungsstarkes Team und stolz auf die zuverlässigen Verfahren und Prozesse, die wir entwickeln.

Von Friedrichshafen in die Welt

Unser Hauptsitz ist in Friedrichshafen

Derzeit werden die Komponenten des Leistungsgetriebes in Liebherr-Werken hergestellt. Bei steigenden Stückzahlen wird schrittweise eine eigenständige Fertigung aufgebaut.
Unser Team umfasst heute bereits mehr als 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus fast einem Dutzend verschiedener Länder, überwiegend aus Ingenieursberufen.

Zahlen & Fakten

45
Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
9
Nationen
2015
Gründungsjahr

Höchstleistung made in Germany

Wir wachsen mit unseren Aufgaben

Gemeinsam erobern wir technisches Neuland. Die Flexibilität und kurzen Entscheidungswege eines jungen Unternehmens treffen bei uns auf eine etablierte industrielle Basis – dafür stehen unsere beiden hoch renommierten Muttergesellschaften und die klar definierte technologische Herausforderung.
Mit dieser Kombination können wir das Beste aus beiden Welten verbinden.